×

Aktuelles

Nicht nur in Zeiten einer Pandemie ist die Kontaktaufnahme in Form von Videokonferenzen eine gute Alternative. Dank der ausgereiften Technik können einige meiner Angebote virensicher am Telefon oder online als Videokonferenz bequem von Zuhause aus stattfinden.

Sie sparen sich so die Fahrt zur Praxis. Sie benötigen hierzu lediglich ein Gerät mit Internetzugang und einen ungestörten Platz.

Einzelsupervision und Teamsupervision sind ebenfalls als Videokonferenz möglich.

Psychotherapeutische Arbeit mit den „Inneren Dämonen“ (FYD)

„Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.“ (Thich Nhat Hanh)

Rotschwarzer Lavastrom
Veränderung, innerer Friede und Heilung

Die Psychotherapeutische Arbeit mit den „Inneren Dämonen“ (FYD) ist eine Heilpraxis, die aus dem tibetischen Buddhismus stammt und sehr gut geeignet ist, unsere inneren Schattenseiten und verdrängten Persönlichkeitsanteile besser kennen zu lernen und zu bearbeiten. “ Innere Dämonen“ meint: Ängste, Süchte, beschneidende Gedankenkonzepte, stark geladene Gefühle wie Schmerzen und Hass – all jenes, was unseren Lebensfluss ins Stocken bringt.

Normalerweise verlieren wir viel Energie, indem wir unsere Schattenseiten versuchen zu verleugnen oder zu bekämpfen. Dadurch verstärken wir diese aber nur.

Durch diese klar strukturierte Arbeit wird ein Umdenken möglich: Wenn wir unsere „Inneren Dämonen“ annehmen und mit liebevoller Aufmerksamkeit herausfinden, was diese wirklich brauchen und es ihnen geben, können sie sich zufrieden auflösen. Das bedeutet, dass die zuvor durch unseren Widerstand gebundene Energie sich in eine positive, schützende Kraft wandeln kann. Wir erleben uns nicht länger diesen Schattenseiten und unangenehmen Gefühlen hilflos ausgeliefert, sondern lernen uns selber besser kennen und finden zu mehr innerer Ausgeglichenheit und Ruhe.

Die Arbeit mit den „Inneren Dämonen“ ist zu einem Bestandteil meiner gestalttherapeutischen Einzelarbeit geworden. Aber auch ohne bei mir in Einzeltherapie zu sein, können Sie mit meiner Unterstützung ein bestimmtes Thema mittels dieser Methode bearbeiten. Um die genauen Rahmenbedingungen hierfür zu erfahren, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Im Juli 2011 habe ich die einjährige Ausbildung in der Psychotherapeutischen Arbeit mit den „Inneren Dämonen“ (FYD) bei Frau Dr. med. Barbara Staemmler (Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Gestalttherapeutin, Lehrtherapeutin für Gestalttherapie und Balintgruppenleiterin) in Würzburg erfolgreich absolviert. Diese Ausbildung richtete sich an bereits ausgebildete PsychotherapeutInnen und PsychiaterInnen und war speziell für diese Berufsgruppe konzipiert. Frau Dr. med. Staemmler war bis dahin als einzige von Lama Tsültrim Allione für eine solche Ausbildung in Deutschland autorisiert.

Die spirituelle Lehrerin Tsültrim Allione beschäftigt sich intensiv mit den weiblichen Traditionen im tibetischen Buddhismus und hat diese aus dem 11. Jahrhundert stammende buddhistische Methode zur Lösung innerer Konflikte wiederentdeckt. Sie ist Gründerin des Meditationszentrums Tara Mandala in Colorado und von ihr stammen u.a. die Bücher: „Tibets weise Frauen“ und „Den Dämonen Nahrung geben“.